Neuigkeiten Juni 2020

24. Juni 2020 | Bericht Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung

Die Sindelfinger Zeitung / Böblinger Zeitung informiert in der heutige Ausgabe über die Zukunfts- und Existenzängste der Honeywell Mitarbeiter.

 

"(..) Aus. Ende. Vorbei. Das US-amerikanische Unternehmen Honeywell schließt bis Anfang 2022 seine Pforten in Schönaich. Diese Schreckensnachricht traf die rund 160 Mitarbeiter, die nach Jahren des Stellenabbaus am Standort übrig geblieben sind, bis ins Mark. Viele sind dort seit 30, 40 Jahren beschäftigt. Jetzt plagen sie Zukunftsängste. (..)"

 

Link zum Online-Artikel

Download
Sindelfinger Zeitung / Böblinger Zeitung vom 24. Juni 2020
Honeywell_Sch_naich_Hamann.pdf
Adobe Acrobat Dokument 205.2 KB

Der Zeitungsausschnitt als PDF-Datei wurde uns freundlicherweise von der Sindelfinger Zeitung / Böblinger Zeitung zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.


19. Juni 2020 | Bericht Kreiszeitung Böblinger Bote

Im Onlineartikel vom 19. Juni 2020 der Kreiszeitung Böblinger Bote geht es um die lange Erfolgsgeschichte in Schönaich und warum reine Profitmaximierung vermutlich das Ende des Standorts bedeuten wird.

 

"(..) Der US-amerikanische Mischkonzern plant, seinen Standort bis zum ersten Quartal 2022 dicht zu machen. Es ist der Anfang vom Ende eines langen Kapitels Schönaicher Industriegeschichte, das einst mit dem Vorgängerunternehmen Centra-Bürkle begann. (..)"

 

Link zum Online-Artikel

Download
Kreiszeitung Böblinger Bote vom 20. Juni 2020
Artikel_KRZ_20._Juni_2020_Seite.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB

Der Zeitungsausschnitt als PDF-Datei wurde uns freundlicherweise von der Kreiszeitung Böblinger Bote zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.


19. Juni 2020 | Bericht Stuttgarter Zeitung

In ihrer Ausgabe vom 19. Juni 2020 berichtet die Stuttgarter Zeitung über

die für das Jahr 2022 geplante Schließung des kompletten Standorts in Schönaich.

 

"(..) Das Ende für den Standort Schönaich des US-Mischkonzerns Honeywell ist besiegelt: Bis 2022 soll das Werk geschlossen werden. 160 Menschen verlieren ihren Arbeitsplatz. (..)"

 

Link zum Online-Artikel


19. Juni 2020 | Bericht Kreiszeitung Böblinger Bote

Heute berichtet die Kreiszeitung Böblinger Bote darüber, dass Honeywell seinen Standort in Schönaich innerhalb von zwei Jahren dichtmachen will und das bis zu 160 Arbeitsplätze wegfallen sollen.

 

"(..) Bereits im Jahr 2018 musste man dort einen Aderlass verkraften, da Teile der Produktion und Entwicklung nach Indien verlagert werden sollten. Nun soll die Geschichte von Honeywell in Schönaich bis 2022 endgültig zu Ende gehen. (..)"

 

Link zum Online-Artikel


18. Juni 2020 | Bericht Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung

Die Sindelfinger Zeitung / Böblinger Zeitung berichtet am 18. Juni 2020 über die geplante Schließung von Honeywell in Schönaich.

 

"(..) Das US-amerikanische Unternehmen Honeywell plant die Schließung des Standortes Schönaich bis Anfang des Jahres 2022. Derzeit sind dort rund 160 Mitarbeiter beschäftigt. (..)"

 

Link zum Online-Artikel


18. Juni 2020 | Pressemitteilung IG-Metall

Die IG-Metall Stuttgart informiert am 18. Juni 2020 in einer Pressemitteilung über die geplante Schließung des Standort Schönaich.

 

"(..) Das Unternehmen hat die Betriebsräte und die betroffenen Kolleginnen und Kollegen am 16.06.2020 darüber informiert, dass der Standort Schönaich bis Anfang 2022 geschlossen werden soll. Von den ca. 160 Kolleginnen und Kollegen soll nur eine kleine Zahl an einem anderen Standort weiterbeschäftigt werden. (..)"

 

Link zum Online-Artikel